A. Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) für den Online-Shop auf www.weingutoster.de gegenüber Verbrauchern

§ 1 Geltungsbereich und Anbieter

§ 1.1

Die nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) gelten für alle Bestellungen von Waren, die Verbraucher über den Online-Shop der Firma
Weingut Walter J. Oster
Moselweinstr. 14, D-56814 Ediger,
Inh: Dipl. Ing. Petra H. Fadi,
VAT Identificationnr.: DE 191727313

abgeben.

§ 1.2

Verbraucher im Sinne des Gesetzes und dieser AGB sind natürliche Personen, die mit uns in geschäftliche Beziehungen treten, ohne dass dies überwiegend ihrer gewerblichen oder selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden kann.

§ 1.3

Alle Lieferungen und Leistungen, die durch uns im Rahmen von Verträgen erbracht werden, die über den Onlineshop unter der Internet-Domain: www.weingutoster.de geschlossen wurden, erfolgen ausschließlich auf Grundlage der nachfolgenden AGB in ihrer zum Zeitpunkt der Bestellung gültigen Fassung.

§ 1.4

Liefergebiet und damit Geltungsbereich dieser AGB ist die Bundesrepublik Deutschland und deren Inseln, Belgien, Niederlande, Luxemburg, Österreich, Dänemark, Lichtenstein, Tschechische Republik, Frankreich, Großbritannien, Monaco, Polen, Slowakei, Italien & Vatikan, Slowenien, Ungarn, Schweden, Irland, Spanien, Portugal, Baleare, Azoren, Madeira, Korsika, Finnland, Estland, Lettland, Litauen, Norwegen, Bosnien, Herzegowina, Kroatien, Bulgarien, Rumänien, Griechenland, Island.

 

§ 2 Abschluss von Verträgen

Der Vertrag kommt durch Angebot und Annahme zustande.

Mit der über die Internetseite übersandten Bestellung gibt der Kunde ein verbindliches Vertragsangebot ab. Der Eingang der Bestellung wird durch eine automatisierte Bestellbestätigung bestätigt. Diese Bestellbestätigung stellt nicht eine Annahme des Antrags auf Abschluss eines Kaufvertrages dar. Der Kaufvertrag kommt erst mit gesonderter Auslieferungsbetätigung oder aber mit Zusendung der Ware zustande. Individuelle temporäre Angebote in unseren Läden gelten nicht für den Onlineshop.

 

§ 3 Lieferung, Vorbehalt der Selbstbelieferung und Zurückbehaltungsrecht

§ 3.1

Die Lieferung an eine abweichende Lieferanschrift ist möglich.

§ 3.2

Die Lieferung erfolgt mit DPD, oder mit der Spedition Nagel.

§ 3.3

Für den Fall dass wir rechtzeitig ein kongruentes Deckungsgeschäft abgeschlossen haben und unsererseits durch unseren Vertragspartner nicht beliefert wurden, behalten wir uns vor, die geschuldete Leistung nicht zu erbringen. In diesem Fall werden wir Sie umgehend über die Nichtverfügbarkeit der Ware informieren und etwaige bereits von Ihnen erhaltene Gegenleistungen umgehend erstatten.

§ 3.4

Im Falle von Lieferverzögerungen aufgrund höherer Gewalt, Krieg, Streik der Lieferanten oder Naturkatastrophen, behalten wir uns vor, die Lieferung nach Wegfall des Grundes umgehend nachzuholen.

§ 3.5

Beanstandungen sollen bei uns unverzüglich gemeldet werden. Offensichtliche Beschädigungen melden Sie uns oder dem Transportunternehmen. Kristalline Weinsteinausscheidungen sind ein Zeichen von höchster Qualität und kein Mangel.

 

§ 4 Eigentumsvorbehalt

Die gelieferte Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung unser Eigentum.

 

§ 5 Versand und Bezahlung

§ 5.1

Alle Preise beinhalten die gesetzliche Mehrwertsteuer, Sektsteuer und sonstige Preisbestandteile jedoch nicht die anfallenden Liefer- und Versandkosten.

§ 5.2

Der Versand erfolgt auf Kosten des Kunden. Die Versandkosten werden dem Kunden vor Abgabe der Bestellung auf der übersichtsseite angezeigt. Der Mindestbestellwert beträgt 30,00 € Unsere Standardversandeinheiten sind 6er, 12er und 18er Flaschen-Kartons für jeweils 7,50-€ Fracht innerhalb Deutschlands pro Paket. Ab 200 € Warenwert liefern wir Ihnen die Ware innerhalb Deutschlands frei Haus.

Außerhalb Deutschland gelten folgende Preise:

Land Preis für Fracht Plus Zuschläge zur Fracht
Belgien, Niederlande, Luxemburg, Österreich 15,00 €  
Dänemark, Lichtenstein, Tschechische Republik 20,00 €  
Frankreich, Großbritannien, Monaco, Polen, Slowakei, Italien & Vatikan, Slowenien, Ungarn 25,00 €  
Nordirland, die Highlands, sowie die Britischen Inseln 25,00 € 20,00 € Inselzuschlag
Schweden, Irland, Spanien, Portugal 35,00 €  
Baleare, Azoren, Madeira, Korsika 35,00 € 40,00 € Inselzuschlag
Finnland, Estland, Lettland, Litauen 35,00 €  
Norwegen 35,00 € 20,00 € Zollabfertigung
Bosnien, Herzegowina, Kroatien 40,00 € 20,00 € Zollabfertigung
Bulgarien, Rumänien, Griechenland 55,00 €  
Island 55,00 € 20,00 € Zollabfertigung

§ 5.3

Die Bezahlung der in unserem Onlineverkaufsangebot bestellten Waren erfolgt auf Rechnung auf Konto der Raiffeisenbank Moselkrampen eG, Ernst BLZ 570 690 81 Kto. Nr. 5030920 Unter Angabe Ihres Namens

 

§ 6 Jugendschutz

Mit Ihrer Bestellung bestätigen Sie im Falle des Kaufs von alkoholischen Getränken, dass Sie volljährig sind. Der Kunde hat dafür Sorge zu tragen, dass im Falle des Kaufs von alkoholischen Getränken er selbst oder eine von ihm ermächtigte volljährige Person die Lieferung entgegennimmt.

 

§ 7 Widerrufsrecht für Verbraucher

Verbraucher haben ein Widerrufsrecht von 14 Tagen. Verbraucher ist jede natürliche Person, die ein Rechtsgeschäft zu Zwecken abschließt, die überwiegend weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden können.

 

Widerrufsbelehrung

 

Widerrufsrecht

Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen.

Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die letzte Teilsendung oder das letzte Stück in Besitz genommen haben bzw. hat.

Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns, der Firma

Weingut Walter J. Oster
Moselweinstr. 14
D-56814 Ediger

Tel: +49 (0) 2675 – 235
Fax: +49 (0) 2675 – 245

E-Mail: info@weingutoster.de

mittels einer eindeutigen Erklärung (z. B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist. Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

 

Folgen des Widerrufs

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet. Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist.

Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrags unterrichten, an uns zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden. Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren. Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.

Ende der Widerrufsbelehrung

 

 

Muster-Widerrufsformular

(Wenn Sie den Vertrag widerrufen wollen, dann füllen Sie bitte dieses Formular aus und senden Sie es zurück.)

An:

Weingut Walter J. Oster
Moselweinstr. 14
D-56814 Ediger

Tel: +49 (0) 2675 – 235
Fax: +49 (0) 2675 – 245

E-Mail: info@weingutoster.de

Hiermit widerrufe(n) ich/wir (*) den von mir/uns (*) geschlossenen Vertrag über den Kauf der folgenden Waren (*)/die Erbringung der folgenden Dienstleistung (*)

Bestellt am (*)/Erhalten am (*)

Name des/der Verbraucher(s)

Anschrift des/der Verbraucher(s)

Unterschrift des/der Verbraucher(s) (nur bei Mitteilung auf Papier)

Datum: ____________________________

(*) Unzutreffendes streichen

 

 

§ 8 Gewährleistung

Es gelten die gesetzlichen Gewährleistungsbestimmungen.

 

§ 9 Rechtswahl & Gerichtsstand

§ 9.1

Auf die vertraglichen Beziehungen zwischen dem Anbieter und dem Kunden findet das Recht der Bundesrepublik Deutschland Anwendung. Von dieser Rechtswahl ausgenommen sind die zwingenden Verbraucherschutzvorschriften des Landes, in dem der Kunde seinen gewöhnlichen Aufenthalt hat. Die Anwendung des UN-Kaufrechts ist ausgeschlossen.

§ 9.2

Gerichtsstand für alle Streitigkeiten aus dem Vertragsverhältnis zwischen dem Kunden und dem Anbieter ist Cochem an der Mosel, sofern es sich bei dem Kunden um einen Kaufmann, eine juristische Person des öffentlichen Rechts oder ein öffentlich-rechtliches Sondervermögen handelt.

 

§ 10 Schlussbestimmungen

§ 10.1

Für den Abschluss und die Abwicklung sämtlicher Verträge gilt deutsches Recht.

§ 10.2

Sollten eine oder mehrere Regelungen dieser AGB unwirksam sein, so zieht dies nicht die Unwirksamkeit des gesamten Vertrages nach sich. Die unwirksame Regelung wird durch die geltende gesetzliche Regelung ersetzt.

 

 

 

B. Informationspflichten bei Fernabsatzverträgen

1. Information über Identität des Unternehmens und Kontaktdaten

Weingut Walter J. Oster
Moselweinstr. 14
D-56814 Ediger

Tel: +49 (0) 2675 – 235
Fax: +49 (0) 2675 – 245

E-Mail: info@weingutoster.de
URL: www.weingutoster.de

Owner:
Dipl. Ing. Petra H. Fadi
VAT Identificationnr.: DE 191727313

2. Information über die wesentlichen Eigenschaften der Waren

Die wesentlichen Eigenschaften der von uns angebotenen Waren können den Produktdarstellungen auf den Produktübersichtsseiten sowie den Informationen und Darstellungen auf den Produktdetailseiten entnommen werden.

3. Information über Gesamtpreis und Preisberechnung sowie Versandkosten

Die Preise sind Gesamtpreise und enthalten die gesetzliche Mehrwertsteuer und Sektsteuer. Weitere Einzelheiten erhalten Sie auf den jeweiligen Produktseiten.

4. Information über Kosten für den Einsatz des für den Vertragsabschluss genutzten Fernkommunikationsmittel

Für die Nutzung unseres Onlineangebotes und die Vornahme einer Bestellung entstehen keine weiteren Kosten, die über die bloße Nutzung Ihres Internetzugangs und die damit verbundenen Kosten hinausgehen.

5. Information über die Zahlungs-, Liefer- und Leistungsbedingungen, Termin der Leistungserbringung

5.1 Zahlungsbedingungen

Die Zahlungsbedingungen ergeben sich aus § 5 der AGB.

5.2 Liefer- und Leistungsbedingungen

Die Liefer-und Leistungsbedingungen ergeben sich aus § 3 der AGB.

5.3 Termin der Leistungserbringung

Ihre Bestellung wird nach Eingang natürlich umgehend von uns bearbeitet. Die Auslieferung Ihrer Bestellung erfolgt zurzeit innerhalb von 2 bis 5 Arbeitstagen.

6. Information über das Bestehen eines gesetzlichen Mängelhaftungsrechts für die Waren

Es gelten die gesetzlichen Gewährleistungsbestimmungen.

7. Information zum Bestehen, zu den Bedingungen, den Fristen und das Verfahren für die Ausübung des Widerrufsrechts

Dem Käufer steht ein Widerrufsrecht zu, wenn er Verbraucher ist. Informationen zum Widerrufsrecht und die Musterwiderrufsbelehrung ergeben sich aus § 7 der AGB.

8. Information zu bestehenden Lieferbeschränkungen und zur Verfügung gestellten Zahlungsmitteln

8.1 Für das Warenangebot gelten folgende Lieferbeschränkungen:

– Die Liefergebiete finden Sie in § 3.2 der AGB
– Die Lieferung erfolgt nur in haushaltsüblichen Mengen
– Verträge über alkoholische Getränke werden nur mit Volljährigen geschlossen. Auch liefern wir alkoholische Getränke nur an Personen, die über 18 Jahre alt sind.

 

 

C. Informationspflichten bei Verträgen im elektronischen Geschäftsverkehr

1. Informationen über das Zustandekommen eines Vertrages

Der Vertrag zwischen dem Verkäufer und dem Käufer kommt nach Maßgabe des § 2 der Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) des Verkäufers zustande (siehe oben).

2. Informationen über Vorbehalt der Nichtlieferung bei Nichtverfügbarkeit

Der Verkäufer behält sich nach Maßgabe des § 3 der Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) des Verkäufers vor, die versprochene Leistung und damit die Lieferung der Ware im Fall ihrer Nichtverfügbarkeit nicht zu erbringen (siehe oben).

3. Informationen über die technischen Schritte, die zu einem Vertragsschluss führen/ technische Möglichkeiten, Fehler zu korrigieren

Wenn Sie das gewünschte Produkt gefunden haben, können Sie dieses unverbindlich durch Anklicken des Buttons [in den Warenkorb] in den Warenkorb legen. Den Inhalt des Warenkorbs können Sie jederzeit durch Anklicken des Buttons [Warenkorb anzeigen] unverbindlich ansehen und ggf. die Anzahl ändern, indem Sie die geänderte Anzahl eingeben und den Button [Aktualisieren] klicken. Wenn Sie die Produkte im Warenkorb kaufen wollen, klicken Sie den Button [Bestelldaten eingeben]. Sie werden dann zur Eingabe Ihrer persönlichen Daten und Bestätigung der Kenntnisnahme der Kundeninformationen aufgefordert. Den Bestellvorgang können Sie jederzeit abbrechen oder nach Eingabe Ihrer Daten durch Anklicken des Buttons [Jetzt kaufen] abschließen.

4. Zugangsmöglichkeit des Kunden bei Verkäufen über den Onlineshop

Sie können die allgemeinen Vertragsbedingungen jederzeit auf unserer Internetseite unter dem Button AGB einsehen.

5. Informationen über die für den Vertragsschluss zur Verfügung stehenden Sprachen

Die Vertragssprache ist Deutsch. Wir unterliegen keinen Verhaltenskodizes.