Der Neefer Frauenberg eine sonnenverwöhnte Lage mit tiefgründigen Böden 

Der südlich geneigte steile Terrassenhang der Lage Neefer Frauenberg wird  noch heute ihrem Ruf als einem ganz besonderen Weinberg gerecht. Schon in preußischer Zeit wurden die Rieslingweine dieser Lage sehr geschätzt. Wie ein Vorhang mit geschwungenen Falten erstreckt sich dieser Weingarten entlang der Mosel. Ihr tiefgründiger Boden weist einen hohen Anteil an Verwitterungsgestein, Schiefer und organischer Masse auf. Dies ermöglicht ein tiefes Wurzeln der Reben und eine gute Nährstoff- und Wasserversorgung.
Daher zeichnen sich die Weine dieser Lage durch ihr weites Fruchtspektrum aus, das von exotischen Früchten bis hin zu klassischen Pfirsicharomen reicht. Die Mineralität verleiht den Weinen einen leicht-würzigen Charakter im Abgang.