Der Bremmer Calmont – ein „Heißer Berg“ mit mineralischen Schieferböden für filigran-feinfruchtige Rieslingweine.

Der „Bremmer Calmont“, ist 380 Meter hoch mit einer Hangneigung von 69 Grad. Er ist der steilste Weinberg Europas. Seine Form erinnert an ein gigantische Amphitheater. Der Weinberg wurde schon zur Zeit der Römer treffend mit „Calidus Mons“ – der heiße Berg – bezeichnet.
Die kargen, steinigen Böden aus Quarzit, Sandstein und Schiefer bieten ideale Bedingungen für die anspruchsvollste aller Rebsorten, dem Riesling.
Die Weine dieses Ausnahme Weinberges präsentieren sich Jahr für Jahr einzigartig im Geschmack! Besonders geprägt vom felsigen Schiefer Boden präsentieren sich die Weine intensiv mineralisch mit feinen Fruchtnoten. Die vom Boden geprägten mineralischen Aromen treten bei längerer Lagerung zunehmend in den Vordergrund.
Derzeit bieten wir Ihnen In unserem Onlineshop www.weingutoster.de/shop die Jahrgänge 2016, 2017 und 2018, gerne auch in unserer offenen Vinothek in Ediger-Eller oder telefonisch unter 02675/235.
Durch den Bremmer Calmont führt der bekannte Calmont Klettersteig. Sehr zu empfehlen!!